Unsere Wanderung zum Naturerlebnishof Hausen

veröffentlicht von Sarah am 30. November 2013

Naturerlebnishof Hausen

– Hin- und Rückweg jeweils etwa 23km –

Erlebnisse scheinen das Wort des Jahres zu sein. Überall lässt sich etwas erleben: Egon wohnt auf der Naturerlebniswiese, in Erfurt hat eine Nachterlebniswelt aufgemacht (klingt irgendwie anrüchig, oder?) und wir sind mit Egon zum Naturerlebnishof gewandert.

Das hatte für uns außerdem den großen Vorteil, dass wir nicht im Kalten schlafen mussten. Denn der Naturerlebnishof in Hausen bietet Übernachtungsmöglichkeiten für Paare, Familien und ganze Schulklassen und ist ein toller Ausgangspunkt für Wanderungen.

Hunde darfst du auch mitbringen und für Pferde gibt es große Gästeboxen. Hier haben wir unsere Übernachtung genau beschrieben.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST?

DANN SICHERE DIR JETZT MEIN GRATIS E-BOOK

30 SEITEN VOLL MIT HILFREICHEN TIPPS & TRICKS, WIE DU MIT DEINEM PFERD WANDERN GEHEN KANNST 

Nach Hausen gibt es keinen festen Wanderweg.

Auf dem Hinweg sind wir über Arnstadt gelaufen, wovon wir dir abraten, es sei denn du spürst das Verlangen, mit Pony unbedingt mal durch den McDrive zu laufen (wir haben es uns verkniffen). Du läufst durch Industriegebiete bzw. hast diese immer im Blick – nicht sonderlich idyllisch.

Nach Arnstadt wird es wieder etwas schöner und wir sind durch kleine Dörfchen gelaufen. Dort gab es auch einige Statuen, zum Beispiel einen Wolf und ein Lattermännchen in Dornheim zu bestaunen.

Wolf - Naturerlebnishof Hausen

Beim Naturerlebnishof selbst kannst du ganz toll wandern. Es gibt viele Wanderwege, die dort entlangführen und die Landschaft ist einfach klasse.

Es gibt schöne Wälder ebenso wie Felder und Weite.

Weite - Naturerlebnishof Hausen

Für unseren Rückweg haben wir eine total geniale Strecke gefunden.

Auch dieser ist kein offizieller Wanderweg (warum eigentlich nicht?) Immer an der Wipfra entlang ging es über Wiesen und Felder mit kleinen Flussläufen und alten Bäumen.

Wipfra - Naturerlebnishof Hausen

Außerdem führt der Weg über einen Berg mit toller Aussicht und vielen Rehen.

Berg - Naturerlebnishof Hausen

Und das Beste: Der Weg ist nicht mal länger als der Weg über Arnstadt. Schau dir unsere Karte an und bitte, bitte lauf diesen tollen Weg und lass dich nicht durch das Industriegebiet mitten im Weg abschrecken. Man kann wirklich drum herum laufen. Es ist auf jeden Fall locker an einem Tag zu schaffen, auch mit kleinem dicken Pony dabei :-)

Warst du schon einmal auf dem Naturerlebnishof in Hausen? Hat es dir gefallen?

Über uns

Sarah und Timo – wer ist denn das überhaupt?

Unsere Packliste (auch für deine Tiere)

Was du immer dabei haben solltest